Vom 14.12.2018 bis 01.01.2019 macht Automatikgetriebe Reuter Betriebsferien.

Wandlerinstandsetzung

Ein unverzichtbarer Bestandteil des Automatikgetriebes ist der sogenannte Drehmomentwandler, häufig auch einfach Wandler genannt. Da dieses Teil wie jedes andere im Automatikgetriebe ständiger Beanspruchung ausgesetzt ist, machen sich nach einiger Zeit Verschleißerscheinungen bemerkbar.

Fruehe Behebung kann vor Austausch von Drehmomentwandler schuetzen 

Je früher diese behoben werden, desto unwahrscheinlicher werden irreparable Schäden, die einen vollständigen Austausch des Drehmomentwandlers nötig machen können. Daher ist eine Wandlerinstandsetzung eine effektive Möglichkeit, den Wandler technisch einwandfrei zu halten und langfristig Kosten zu sparen. Die Wandlerinstandsetzung ist bei typischen Zeichen der Abnutzung sinnvoll, wenn sich starke Vibrationen bemerkbar machen. Diese können von einer Unwucht am Wandler herrühren. Oftmals sind auch die Zähne des Wandler-Zahnkranzes verschlissen, sodass eine Wandlerinstandsetzung Sinn macht. Bei zu geringem Ölstand im Wandler können Defekte auftreten, die ebenfalls eine Wandlerinstandsetzung nötig machen, insbesondere bei Undichtigkeiten, die einen Ölverlust zur Folge haben. Ein sicheres Zeichen für starken Verschleiß am Wandler ist ein leichtes Schütteln oder Schlupf bei stärkerem Beschleunigen. In diesem Fall ist die Wandlerinstandsetzung möglich. Befinden sich Reste von verbranntem Kupplungsbelag oder Metallspäne im Wandler, ist von einer Instandsetzung jedoch abzuraten.

Wandlerinstandsetzung in manchen Faellen ideal 

Ein verschmutzter Wandler kann nach dem Austausch eines Automatikgetriebes die Schmutzpartikel wieder zurück in den Ölkreislauf befördern, sodass das neue Getriebe dadurch wieder beschädigt werden kann. Es reicht dabei nicht, den Wandler lediglich durchzuspülen. Eine Wandlerinstandsetzung ist jedoch denkbar, wenn keine Verschmutzungen im Automatikgetriebe zu finden sind. In jedem Fall sollte die Wandlerinstandsetzung von einem erfahrenen Fachbetrieb vorgenommen werden, da die dortigen Mitarbeiter entsprechend geschult sind und über die nötigen Arbeitsmittel verfügen.